BURKEN SPRAY – DIY

In der Küche muss bei mir alles beschriftet sein und seinen Platz haben. Deswegen habe ich vor einigen Jahren begonnen, mir die durchsichtigen IKEA Behälter „Burken“ in allen Größen zuzulegen. So kann ich immer sehen, wie viel ich wovon noch habe und was ich dazu kaufen muss.

 

Da ich aber ein sehr fauler Mensch bin und so gut wie alles in den Geschirrspüler gebe, haben sich mit der Zeit die grauen Deckeln verfärbt und sehen jetzt sehr fleckig aus. Grund genug für ein schnelles DIY!

schircher Deckel

verfärbter Deckel

Also bin ich heute zu meinem Lack-Dealer (Somogyi) um die Ecke gegangen und habe mir einen Sprühlack gekauft. Ganz nach dem Motto „Use Cans For Art Not For Vandalism“ wurde zuhause angekommen mein Küchenboden mit Zeitungspapier ausgelegt und der Sprüh-Spaß hat begonnen.

*sprüh* - Achtung lüften!

*sprüh* – Achtung lüften!

Hier siehst du den vorher – nachher Effekt:

vorher

vorher – fleckig

nachher - wie neu

nachher – wie neu

Also ich find’s super. 1. Hab ich für alles nicht länger als ein halbe Stunde gebraucht. 2. Ist der Effekt toll gelungen. 3. Kann man sich ja bei der Farbwahl ganz nach dem eigenen Geschmack richten – je nachdem was halt zu deiner Küche passt. Und sollte es dir mal nicht mehr gefallen: Einfach übersprayen!

Verwendeter Spray: Belton MOLOTOW PREMIUM Farbe: black grey dark
Das DYMO-Beschriftungsgerät habe ich ja bereits hier vorgestellt!