Deo-Creme

Deos sind so eine Sache für sich. Tatsache ist, dass fast alle Menschen ab einem gewissen Alter täglich ein Deo verwenden. Ich auch. Und schon seit langem suche ich ein gutes Deo ohne Aluminium. Und jetzt habe ich es gefunden!

Und zwar handelt es sich dabei um die Bio-Deodorant Creme von Soapwalla.

Ja, richtig gelesen: Deo-Creme. Zu Beginn ist es zwar etwas seltsam in der Früh die Achseln mit dem Deo einzureiben. Mit der Zeit schaffte es allerdings einen ganz neuen Zugang zu meinen Achselhöhlen. Ja, man gewöhnt sich daran und (bei mir) verhindert die Deo-Creme wirklich jegliche Stinkebildung. Getestet habe ich die Deo-Creme während Fahrstunden (schwitz schwitz), in der Schule (schwitz schwitz) und beim Fortgehen (hundertfaches schwitz).

 

Deo von Soapwalla

Deo-Creme von Soapwalla

Ich kann euch diese Deo-Creme wirklich empfehlen. Der Geruch ist überhaupt nicht intensiv und wird dominiert von den Inhaltsstoffen Tonerde, Lavendel und Pfefferminze. Das Übertollste an diesem Deo ist, dass es ohne Tierversuche hergestellt wurde und vegan, bio und naturrein ist.

Gekauft habe ich es bei amazingy um 15 Euro. Ja, im Vergleich zu den Dove und Nivea Deos von Biba und Co nicht gerade günstig – aber viel besser und sehr ausgiebig.