Egyptian Magic

Also bei „Egyptian Magic“, denke ich zuerst an irgendwas, das in einer Pyramide aus Sonnenstrahlen und Kamel-Lulu zusammengemischt wurde. Wenn ich euch jetzt aber sage, dass es „Egyptian Magic“ wirklich gibt und ich es im Internet bestellt habe, dann wird es schon interessanter. Tatsächlich ist es nämlich eine Creme. Eine Creme, die man überall hinschmieren kann und egal an welcher Stelle diese Creme aufgetragen wird, bewirkt sie Wunder. Sogar im Haar.

Und wenn man in Zeiten von BB, CC und bestimmt bald XYZ Cremes etwas brauchen kann – dann sowas natürlich. Zudem ist „Egyptian Magic“ zu 100 & natürlich. Außerdem sollen Madonna und Oprah Winfrey Fans der Creme sein.

Die Zaubercreme

Die Zaubercreme

Anwendung: Man fährt mit dem Handballen oder Finger herum – es knistert ein bisschen – bilde ich mir zumindest ein. (**maaaggisch*) Dann verwandelt sich die Creme fast in ein Öl (**maaagisch mal zwei**) und man trägt sie eben dort auf, wo man sie braucht – in die Haarspitzen als Pflege, auf rissige Hautstellen oder als Highlighter zum Schminken oder dorthin wo man sonst mag. Über Langzeitwirkungen berichte ich, wenn ich die Creme länger verwendet habe!

Gekauft hab ich die Creme über den Online-Shop Amazingy. Dort gibt’s lauter organisch und biologische Sachen – Achtung: Suchtgefahr!

Zuletzt werde ich euch noch abtippen was hinten auf der Creme draufsteht:

Ancient Kamitant (Egyptian) folklore tells of a miraculous skin cream secretly used by the great sages, mystics, magicians and healers as an anti-aging skin rejuvenation to maintain radiant, healthy, smooth and glowing skin.

Creme von oben

Creme von oben auf Amazingy Flyer